Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Mediflow-Wasserkissen

Ja es gibt nicht nur Wasserbetten, sondern auch Wasserkissen...

Nackenschmerzen adeeeeeeee

Es ist doch eigentlich ganz schnell erklärt... man braucht für einen guten und vorallem erholsamen Schlaf ein weiches Kissen für den Kopf und ein etwas härteres Kissen, damit der Nacken gestützt wird. Nun mit nur einem Kissen ist dies ja schwer machbar.

Das Mediflow-Wasserkissen schafft genau das. Es bietet dem Nacken Unterstützung und sorgt gleichzeitig für ein weichen und bequemen Schlaf. Wie?

Die oberste Schicht des Mediflow-Wasserkissens besteht aus Polyester und ist extrem weich, was ja schon toll klingt. Aber das besondere an dem Kissen ist die Wasserbasis. Man kann selber Wasser in das Kissen einfüllen. Man kann selber entscheiden wie hart oder weich das kissen sein soll.

Das Einfüllen ist durch einen Trichter absolut einfach. Ich habe zuerst 2 l Wasser eingefüllt und musst feststellen, dass es mir zu weich ist. Also zack noch einen Liter zugeschüttet. Und perfekt. Man muss nur beachten, dass man die Luft rausdrückt und schon kann man den Deckel verschrauben. Kissenbezug drauf und Gute Nacht.

Alle wichtigen Informationen, auf einer übersichtlichen und leicht verständlichen Seite findet ihr unter: http://www.mediflow-wasserkissen.de/

Und ich muss sagen, es gefällt mir. Man legt sich auf das Kissen und es ist ein Traum. Der Kopf liegt weich und leicht einsinkend im Kissen, da das Wasser nach aussen ausweicht. Aber der Kopf sinkt nicht zu weit, sodass er immernoch gestützt und weich liegt. Der Nacken- und Schulterbereich ist gut gestützt.

Jaaa man schläft wirklich besser... also ich habe mich heute viel erholter gefühlt, obwohl es draußen dunkel und schmuddelig ist... ich bin quasi mit einem Grinsen aufgewacht.

Ich bin begeistert

Sehr Sehr Empfehlenswert

0.o KiKiLiCiOuS

Mediflow-Wasserkissen
Mediflow-Wasserkissen
Schmuck Online Shop